Mitglied des tschechischen Parlaments: Die Wahrheit wird sich durchsetzen

Die Abgeordnete Olga Richterová sagte vor der chinesischen Botschaft in Prag: „Ich war beeindruckt von der friedlichen Atmosphäre, als ich durch all diese sitzenden Demonstranten ging. Es ist für mich ungewöhnlich, so viele Menschen mit ruhiger Konzentration zu sehen. Ich denke wirklich darüber nach, warum sie hier sind, warum sie hier sitzen und was sie der Welt zeigen wollen.“

Dr. Richterová erklärte, dass sie an der Kundgebung teilgenommen hat, weil sie das Bewusstsein dafür schärfen wollte, dass Falun-Gong-Praktizierende für ihre Organe getötet werden. Sie fuhr fort: „Ich denke, einer der Schritte, die wir unternehmen können, ist, dem Außenminister unser heutiges Andenken zu beschreiben.“ Sie sagte, sie wird ein Treffen mit dem Außenminister und Vertretern von Falun Gong vorschlagen.

null

Dr. Olga Richterová, Abgeordnete des tschechischen Parlaments (links), und František Kopřiva, Mitglied der Abgeordnetenkammer, nahmen an einer Kundgebung vor der chinesischen Botschaft in Prag zur Unterstützung von Falun Gong teil.

„Dies ist die friedlichste Zusammenkunft, an der ich in vielen, vielen ... seit langer Zeit teilgenommen habe“, sagte František Kopřiva, Mitglied der Abgeordnetenkammer bei der Kundgebung vor der chinesischen Botschaft am 27. September.

Er fuhr fort: „Falun Gong ist eine friedliche Organisation, die für Menschen gegründet wurde, die nur das tun wollen, woran sie glauben. Es ist völlig unpolitisch und friedlich, und ich habe wirklich das Bedürfnis, sie zu unterstützen, weil ich es für schrecklich halte, dass das chinesische Regime die Existenz von Falun Gong als ein Vergehen aufnimmt. Ich verstehe es nicht ganz.“

Er sagte: „Ich denke, das ist ein guter Schritt, um allen tschechischen Bürgern wirklich zu sagen: Hey! Es gibt ein ernstes Problem in China, und es wird immer schlimmer. Vielleicht können unsere Regierungen aktiver sein, etwas zum chinesischen Regime sagen und darüber reden und nicht die Augen schließen wegen Wirtschaftsbeziehungen oder Wirtschaftsdiplomatie. Es ist eigentlich eine Frage der Beziehung der tschechischen Regierung zur chinesischen Regierung.“

Er bot den Verfolgten in China seine Ermutigung an, indem er sagte: „Gib nicht auf! Das Schlimmste, was in der Öffentlichkeit oder Gesellschaft passieren kann, ist, sich von der Angst lähmen zu lassen.“

Dr. Richterová fügte hinzu: „Um es kurz zu machen, es gibt ein Sprichwort, das auf unserer Flagge steht: `Die Wahrheit wird siegen`.

Quelle: http://en.minghui.org/html/articles/2018/10/1/172673.html

Texte und Informationen von dieser Website können mit Quellenangabe grundsätzlich weiterverwendet werden.