Weltnachrichten

  • New York: Kundgebung und Kerzenlichtmahnwache fordern das Ende der Verfolgung von Falun Gong

    Fast 1.000 Falun-Gong-Praktizierende nahmen am letzten Sonntag an einer Kundgebung und einer Kerzenlichtmahnwache vor dem chinesischen Konsulat in New York teil. Der 20. Juli 2017 kennzeichnet den 18. Jahrestag ihres friedlichen Widerstandes gegen die Verfolgung von Falun Gong durch das kommunistische Regime in China, die 1999 begann.
  • Vancouver: Im Gedenken an 18 Jahre Widerstand gegen die Verfolgung von Falun Dafa

    Falun-Gong-Praktizierende und Unterstützer aus Vancouver veranstalteten am 16. Juli 2017 eine Kundgebung und eine Parade in der Innenstadt von Vancouver. Sie forderten eine sofortige Beendigung der Verfolgung von Falun Gong, die die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) bis zum heutigen Tag unvermindert fortsetzt, und erinnerten an den 18-jährigen friedlichen Widerstand der Praktizierenden gegen die Verfolgung.
  • Taiwan: Protest gegen 18 Jahre Verfolgung in China

    Am Abend des 16. Juli 2017 nahmen über 1.500 Falun-Gong-Praktizierende an der Kerzenlichtmahnwache auf dem Rathausplatz in Taipei teil. Einige Stadträte kamen persönlich zu der Veranstaltung. Sie verurteilten die Verfolgung und riefen zu ihrer Beendigung auf.
  • USA/San Francisco: Große Parade anläßlich des 20. Juli

    Vor 18 Jahren, am 20. Juli 1999, initiierte das kommunistische Regime in China die Verfolgung von Falun Gong. Sie ist brutal und unerbittlich, unzählige Praktizierende wurden in diesen Jahren inhaftiert und es gibt Tausende bestätigte Todesfälle, wobei die tatsächliche Anzahl sehr wahrscheinlich viel höher liegt.
  • Melbourne: Falun Gong im Gedenken an 18 Jahre friedlichen Widerstand

    Am 15. Juli veranstalteten Falun-Gong-Praktizierende in Melbourne einen Marsch und eine Kundgebung. Anlass ist der bevorstehende 18. Jahrestag des friedlichen Widerstands gegen die Verfolgung von Falun Gong in China...
  • Houston, USA: „Es geht um die Prinzipien der Menschlichkeit!"

    Um die Mittagszeit herrschten an die 38 Grad. Die Praktizierenden hielten Transparente mit der Aufschrift „Falun Dafa ist gut“ und „Beenden Sie die Verfolgung von Falun Gong“. Sie forderten das chinesische Regime eindringlich auf, die Brutalität gegen Praktizierende, insbesondere den Organraub, zu beenden.
  • New York: Broadway Festival in Manhattan

    Unter den 200 Ausstellern des eintägigen Broadway Festivals am 2. Juli 2017 waren auch die Falun-Dafa-Praktizierenden. Die Besucher sahen ihren Übungsvorführungen zu, nahmen kostenlose Lotusblumen aus Papier entgegen und erhielten Antworten auf ihre Fragen über die traditionelle chinesische Kultivierungsschule.
  • Kanada Tag – Aufruf die Verfolgung von Falun Gong-Praktizierenden zu beenden

    Am Kanada Tag 2017 nahmen Falun Gong-Praktizierende aus Edmonton und Calgary an zwei Veranstaltungen teil: an einer Parade in Banff und an einer Unterschriftensammlung in der Innenstadt von Calgary. Die Unterschriftensammlung hatte zum Ziel, eine Kanadierin zu retten, die in China inhaftiert ist.
  • USA/Houston: Gesundheitsmesse - Falun Gong macht die Besucher neugierig

    Frau Han aus China besuchte die Messe mit dem Ziel, gesundheitsfördernde Methoden für ihren an Krebs leidenden Mann zu finden. Vor dem Stand der Falun-Gong-Praktizierenden blieb sie stehen......
  • Kanada/Vancouver: Falun Gong nimmt bei Feierlichkeiten zum Kanada-Tag teil

    Ein älteres chinesische Paar machte viele Fotos von den Praktizierenden. Der Mann sagte: „Ich konnte mir nicht vorstellen, dass es so viele Falun-Gong-Praktizierende gibt.“ Seine Frau pflichtete ihm bei: „Das kann man nirgendwo in China sehen. Hier sind sie frei!“
  • USA: In Los Angeles prämiert - Der „Lotusblumen-Festzugswagen“

    Die Falun-Gong-Gruppe in Los Angeles gewann bei der Auswahl für den besten Festzugwagen den zweiten Platz in der größten Unabhängigkeitstag-Parade an der Westküste. Unter den 250 Gruppen, die am 4. Juli an der Parade in Huntington Beach, Kalifornien teilnahmen, ragten der „Lotusblumen-Festzugswagen“ und das Hüfttrommler-Team der Falun-Gong-Gruppe heraus.
  • Guadalajara: Erfahrungsaustausch und Aktivitäten in Mexikos zweitgrößter Stadt

    Einmal im Monat versammeln sich Falun-Dafa-Praktizierende aus verschiedenen Städten in Mexiko, um die Schriften im Falun Dafa gemeinsam zu lesen und ihre Erfahrungen mit diesem Übungsweg untereinander auszutauschen. Außerdem gehen sie zu öffentlichen Plätzen, um die Menschen dort über die Verfolgung von Falun Dafa in China aufzuklären...
  • Kalifornien: Falun Gong – ein Hit auf der Parade zum Unabhängigkeitstag

    Die größte Parade zum Unabhängigkeitstag im Gebiet von San Diego fand am 4. Juli auf der Insel Coronado statt. Falun-Gong-Praktizierende und mehr als 100 Gruppen nahmen an der Parade in diesem beliebten Ferienort teil
  • USA/ Washington DC: Falun Gong begeistert bei Parade zum Unabhängigkeitstag

    Donald Cotchen, der in einem Industrieinformationsunternehmen arbeitet, lebt seit 44 Jahren in Washington. Schon oft hat er Praktizierende am National Mall gesehen, die dort meditieren. Als ich in Texas war, habe ich Falun-Gong-Praktizierende gesehen, die vor einem Gerichtsgebäude ihre Übungen praktiziert haben. Ich konnte ihre Energie spüren. …
  • Falun-Gong-Praktizierende bei der großen Parade am 1. Juli in Honkong dabei

    Am 1. Juli sind in Hongkong anlässlich des 20. Jahrestages der Rückgabe Hongkongs an China etwa 60.000 Menschen auf den Beinen gewesen. Sie demonstrierten in einer riesengroßen Parade gegen die Kommunistische Partei Chinas. Wie in den früheren Jahren beteiligten sich auch die Falun-Gong-Praktizierenden an dieser Aktivität...